Der Autor

Eigentlich komme ich vom Journalismus.

Aber es gibt immer wieder Themen, die etwas mehr Raum brauchen als eine Seite in der Zeitung oder drei bis vier in einem Magazin.

Zur Welt kam ich 1969 in Usingen. Nach dem Studium in Mainz (Buchwesen, Deutsche Volkskunde, Politikwissenschaft, Praktika und qualifizierte Weiterbildungen im Bibliothekswesen) Übersiedlung nach Wien. 1997 begann ich dort berufsmäßig zu schreiben, zunächst für Zeitungen und Zeitschriften, seit 2001 für Buchveröffentlichungen.

2016 gründete ich einen kleinen wissenschaftlichen Spezialverlag, in dem ich randständige Themen unterbringe, für die sich kein regulärer Verlag findet.

Zahlreiche Buchveröffentlichungen in sehr guten und bekannten Verlagen belegen die Qualität meiner Arbeit und die Erfahrung, aus der ich dabei schöpfe.

Meine Themenwelten sind vielfältig und sie haben viele Anknüpfungspunkte. Das könne der „Expertise“ schaden, meinte eine Bekannte, deren eigene Expertise mir bis heute unbekannt ist. Ich halte dagegen: Schadet es der Expertise eines Photographen, wenn er in dieser Woche Bäume und kommende Woche ein Brautpaar ablichtet? Wenn er sein Handwerk versteht, geht das eine wie das andere.

Mit dieser Grundhaltung lasse ich mich intensiv auf das jeweilige Projekt ein.

Ich bin verheiratet und habe einen Sohn.

https://kress.de/koepfe/kresskoepfe-detail/profil/4156-alexander-glueck-m-a.html